Alle Fakten zu Amazon Prime

Wenn Sie ein Amazon-Konto haben, können Sie es und einen Großteil seiner digitalen Inhalte teilen, indem Sie ein Amazon-Haushalt einrichten. Ihr Amazon-Haushalt kann aus zwei Erwachsenen (ab 18 Jahren), vier Jugendlichen (13-17 Jahre alt) und vier Kindern bestehen. Amazon Prime Mitglieder können ihre Prime Vorteile mit einem anderen Erwachsenen und bestimmte Funktionen mit Jugendlichen teilen. Sie können Prime nicht mit Kindern teilen. Sobald Sie einen Haushalt eingerichtet haben, können Sie nach Belieben Mitglieder hinzufügen und entfernen sowie die Kindersicherung verwalten. Was Sie alles im Amazon Prime Account teilen können und was nicht, erfahren Sie in diesem Artikel. Ihr Amazon-Haushalt macht es einfach, Inhalte und Kontovorteile mit Ihrer Familie, Mitbewohnern, Freunden und anderen zu teilen, aber es gibt ein paar wichtige Einschränkungen und Überlegungen, die Sie zuerst kennen sollten.

Teilen Ihres Amazon Prime Accounts

Amazon Prime mit den Liebsten genießen

Um Ihre Prime Vorteile und digitalen Inhalte mit einem anderen Erwachsenen zu teilen, müssen Sie Ihre Konten mit Amazon Household verlinken, wie unten beschrieben, und, vielleicht am wichtigsten, sich damit einverstanden erklären, die Zahlungsmethoden zu teilen. Bisher konnten Sie Mitbewohner, Freunde und Familienmitglieder zu Ihrem Prime Konto hinzufügen, aber Sie konnten die Zahlungsoptionen getrennt halten. Amazon änderte das im Jahr 2015, wahrscheinlich als Möglichkeit, den Prime Sharing ruhig zu begrenzen.

Das Hinzufügen der gemeinsamen Zahlungsanforderung bedeutet, dass Sie Ihr Konto nur mit jemandem teilen sollten, dem Sie vertrauen. Während jeder Benutzer seine Kredit- oder Debitkarte weiterhin verwenden kann, kann er auch auf die Zahlungsinformationen für jeden im Haushalt zugreifen. Es ist wahrscheinlich am besten, Ihren Haushalt auf jemanden zu beschränken, mit dem Sie bereits Gelder zusammenlegen (z.B. einen Partner oder Ehepartner) oder auf jemanden, dem Sie vertrauen können, dass er Ihnen im Falle eines Fehlers ohne Probleme zurückerstattet. Wenn Sie einen Kauf tätigen, muss jeder darauf achten, die richtige Kredit- oder Debitkarte an der Kasse auszuwählen. Ihre Konten bleiben ansonsten unverändert und behalten ihre separaten Präferenzen, den Bestellverlauf und andere Details.

Eltern können bestimmte Prime Vorteile mit ihren Teenagern teilen, darunter Prime Shipping, Prime Video und Twitch Prime (Spiele). Teenager mit Login können bei Amazon einkaufen, benötigen aber die Zustimmung der Eltern, um Einkäufe zu tätigen, was per SMS erfolgen kann. Wenn Sie Kinder zu einem Haushalt hinzufügen, können Sie die Kindersicherung auf ihren Feuertabletts, Kindles oder auf einem Fernseher mit einem Dienst namens Kindle FreeTime verwalten. Eltern und Erziehungsberechtigte können wählen, welche Inhalte Kinder sehen können; Kinder können niemals Einkäufe tätigen. Mit FreeTime können Eltern auch Bildungsziele festlegen, wie z.B. 30 Minuten Lesen pro Tag oder eine Stunde Lernspiele.

Prime Student Mitglieder können keine Prime Vorteile teilen.

Es gibt immer die Möglichkeit, Mitglieder bei Bedarf zu entfernen, aber wenn Sie Ihren Haushalt verlassen, gibt es eine 180-Tage-Frist, in der weder Erwachsene Mitglieder hinzufügen noch anderen Haushalten beitreten können, also denken Sie daran, bevor Sie Änderungen vornehmen.

So fügen Sie Benutzer zu Ihrem Amazon-Haushalt hinzu

Um Benutzer zu Ihrem Prime-Account hinzuzufügen, melden Sie sich an und klicken Sie oben rechts auf Prime. Scrollen Sie nach unten zum Ende der Seite, und Sie sehen einen Link zu Share Your Prime. Wenn Sie auf diesen Link klicken, gelangen Sie zur Amazon Household Hauptseite, wo Sie auf Add a Adult klicken können, um jemanden ab 18 Jahren hinzuzufügen. Diese Person muss beim Hinzufügen anwesend sein, da sie sich direkt vom gleichen Bildschirm aus in ihr Konto einloggen (oder ein neues erstellen) muss.

Um Benutzer unter 18 Jahren hinzuzufügen, klicken Sie auf Add a Teenager oder Add a Child. Teenager müssen eine Handynummer oder E-Mail haben, um sich dem Konto anzuschließen; Sie müssen ein Geburtsdatum für Teenager und Kinder eingeben (unter 13 Jahren).

Was Sie teilen können und was nicht

Wenn Sie Amazon Prime teilen, können Sie nicht alle Vorteile teilen, und es gibt einige altersbedingte Einschränkungen.

Vorteile, die Sie teilen können

  • Prime Delivery (kostenloser Versand)
  • Prime Video Streaming
  • Erstklassige Fotos und Freigabe von Alben
  • Amazon First Reads (früher Kindle First, Benutzer erhalten ein kostenloses Kindle-Buch pro Monat)
  • Unbegrenztes Hören von hörbaren Kanälen (Podcasts und Audioserien, keine Hörbücher)
  • Family Vault: kostenloser unbegrenzter Fotospeicher für bis zu fünf Personen, die über 13 Jahre alt sind.
  • Twitch Prime werbefreie Gaming-Funktionen

Vorteile, die Sie nicht teilen können

  • Prime Music (Song- und Album-Streaming)
  • Prime Reading (Zugang zu einem rotierenden Bestand von Tausenden von kostenlosen Kindle-Büchern)

Logitech Keyboard funktioniert nicht – was tun?

Sie versuchen, mit Ihrer Logitech-Tastatur etwas einzugeben, aber plötzlich reagiert es nicht mehr. Keine Panik, da dies ein häufiges Problem mit mehreren möglichen Korrekturen ist. Wie Sie Ihre drahtlose Logitech-Tastatur reparieren, hängt davon ab, was die zugrunde liegende Ursache ist.

Logitech Keyboard funktioniert nicht: Batterie

Tastatur am Laptop anschließen

Wenn Ihre Logitech-Tastatur nicht mehr funktioniert, kann dies auf Batterieprobleme zurückzuführen sein. Logitech drahtlose Tastaturen sollen eine ziemlich lange Akkulaufzeit haben, aber dies kann stark variieren, je nachdem, welche Art von Batterien Sie verwenden und wie viel Sie die Tastatur verwenden. Die Logitech Tastatur geht plötzlich nicht mehr, dann sollten Sie diesen Artikel lesen, um den Auslöser für dieses Problem zu finden. Schwache Batterien sind eine der häufigsten Ursachen dafür, dass eine Logitech-Tastatur plötzlich nicht mehr funktioniert. Sie können dieses Problem beheben, indem Sie die Tastatur ausschalten, die Tastatur umdrehen und das Batteriefach entfernen. Ersetzen Sie die Batterien im Inneren und schalten Sie die Tastatur wieder ein. Ihre Logitech-Tastatur sollte funktionieren. Wenn Sie feststellen, dass sich die Batterien auf Ihrer Tastatur schnell verbrauchen, sollten Sie die Verwendung von höherwertigen Alkalibatterien in Betracht ziehen, da diese in der Regel länger halten.

USB-Anschlüsse

Die drahtlose Tastatur von Logitech basiert auf einem USB-Empfänger. Wenn es ein Problem mit dem USB-Anschluss gibt, funktioniert dieser Empfänger nicht mehr richtig und Ihre Logitech-Tastatur funktioniert nicht mehr. Sie können dieses Problem in der Regel beheben, indem Sie den Empfänger ausstecken und an einen anderen USB-Anschluss anschließen. Wenn deine Tastatur jetzt funktioniert, dann weißt du, dass der vorherige Port nicht funktioniert. Wenn die Tastatur immer noch nicht funktioniert, versuchen Sie, ein anderes Gerät an einen dieser USB-Anschlüsse anzuschließen. Wenn dieses Gerät funktioniert, dann wissen Sie, dass der USB-Anschluss nicht schuld ist.

Probleme mit dem Empfänger

Ihre drahtlose Logitech-Tastatur wird entweder mit einem Standard USB-Empfänger oder einem Unifying-Empfänger geliefert. Der Empfänger funktioniert möglicherweise nicht mehr, was dazu führen kann, dass Ihre Logitech-Tastatur nicht mehr funktioniert. Sie können zwischen den beiden Empfängertypen unterscheiden, indem Sie sich den Empfänger genauer ansehen. Wenn es eine orangefarbene Box mit einem schwarzen Stern-Symbol enthält, haben Sie einen Unifying-Empfänger. Wenn Ihr Empfänger dieses Logo nicht hat, dann haben Sie einen Standardempfänger. Standardempfänger können in der Regel nicht ersetzt werden. Wenn also Ihr Empfänger nicht mehr funktioniert, müssen Sie wahrscheinlich eine neue drahtlose Tastatur mit einem neuen Empfänger kaufen.

Unifying-Empfänger können ausgetauscht und neu programmiert werden, um mit jeder Unifying-Maus oder -Tastatur zu funktionieren. Sie können einen Ersatzempfänger über Logitech oder den Elektronikfachhandel online erwerben. Programmieren Sie Ihr Gerät neu, indem Sie die Unifying-Software von der Website von Logitech herunterladen und dann starten. Folgen Sie den Anweisungen von Logitech auf dem Bildschirm, um den Empfänger mit Ihrer Tastatur zu synchronisieren.

Fahrerprobleme

Ein schlechter Treiber kann auch Probleme mit Ihrer drahtlosen Logitech-Tastatur verursachen. Sie können dies beheben, indem Sie den Treiber neu installieren. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Start” und dann auf “Systemsteuerung”, gefolgt von “Gerätemanager”. Doppelklicken Sie auf das Tastaturgerät und klicken Sie dann auf die Registerkarte “Treiber”. Klicken Sie auf “Treiber aktualisieren”, um den Treiber Ihrer Tastatur zu aktualisieren. Windows sucht und installiert die beste Version Ihres Treibers. Wenn keine gefunden werden, können Sie zum Logitech-Support gehen, um den Treiber für Ihre spezielle drahtlose Tastatur herunterzuladen und zu installieren. Starten Sie den Computer nach der Installation neu und Ihre drahtlose Tastatur sollte zurückgesetzt werden und wieder vollständig funktionieren.